Fragen zu Wertpapieren

Montag - Freitag 09:00-17:00

Schnelleinstieg

Länderauswahl

Unser Nachhaltig-keitsansatz

Research Detail

13.03.2024 / Erste Group Research

Magnificent 7 mit starkem Momentum


Empfehlungsänderungen: Imperial Oil, Uber Technologies, Deutsche Bank, Booking Holdings, UnitedHealth Group

Der S&P 500 Index haussierte zuletzt auf ein neues All time-High und erreichte seit Jahresbeginn jetzt einen Anstieg von +9%. Ein großer Teil des Aufwärtstrends ist dabei auf die starke Performance der sogenannten Magnificent 7 Aktien zurückzuführen. Es handelt sich um die Aktien von Microsoft, Apple, NVIDIA, Amazon, Alphabet, Meta und Broadcom. Summiert erreichen sie mit einer Marktkapitalisierung von USD 13.200 Mrd. eine Gewichtung von 28% im S&P 500 Index. Diese sieben Technologieaktien sind seit Jahresbeginn alleine um +14% angestiegen und somit durch ihre hohe Gewichtung für den Anstieg des Gesamtindex maßgeblich verantwortlich.

Die Bewertung der Magnificent 7 ist dabei seit Jahresbeginn zudem gefallen. Lag das gewichtete KGV für das Kalenderjahr 2024e zu Beginn des Jahres noch bei 31x fiel es jetzt auf 29x. Der Grund ist, dass die Konsensus-Gewinnprognosen noch stärker angestiegen sind als die Kurse der Aktien. Die hohen Wachstumszahlen in den 4Q23 Ergebnissen und die starken Guidances der Firmen für das heurige Jahr waren unserer Ansicht nach die gerechtfertigten Gründe für die angehobenen Prognosen. Der hohe Bedarf nach Hard- und Software mit Fokus auf KI-Solutions wird in den kommenden Jahren anhalten und die Magnificent 7 haben Geschäftsmodelle die Nachfrage zu monetarisieren.

Holcim: Nach Rekordergebnis Dividende +12% erhöht und CHF 1 Mrd. Buyback angekündigt. Solide Guidance 2024

Broadcom: Hohe Margen- und Gewinnsteigerung auch im 2Q

PDF Download Download PDF (5,5MB)

Allgemeine Informationen

AutorErste Group Research
Datum13.03.2024
Sprachede
ProduktnameEmpfehlungsliste
Thema im FokusAktien
Volkswirtschaft im FokusDeutschland, Eurozone, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich
Währung im FokusBritisches Pfund, Euro, US Dollar
Sektor im FokusAutomobil & Zulieferer, Banken, Bauindustrie & Baustoffe, Chemische Industrie, Finanzdienstleister, Gas & Öl, Groß- & Einzelhandel, Industriegüter & -dienstleistungen, Konsumgüter, Medien, Nahrungsmittel & Getränke, Pharma & Biotech, Rohstoffe & Metalle, Technologie, Telekommunikation, Tourismus & Freizeit, Versicherungen, Versorger
Download

Anzahl zugehöriger Erste Group Produkte

Seite 1 von 5
Name  ISIN# Erste Group Produkte
-US90353T10070
-CA45303840860
ABBCH00122217160
Abbott LaboratoriesUS00282410000
AbbVieUS00287Y10910
AdidasDE000A1EWWW034
AdobeUS00724F10120
Advanced Micro DevicesUS00790310780
AlibabaUS01609W10270
AllianzDE000840400535
AlphabetUS02079K30590
Amazon.ComUS02313510671
AmgenUS03116210090
Anheuser Busch InbevBE09742932510
AppleUS03783310050
ASMLNL00102732150
AT&TUS00206R10230
Banco Santander ES0113900J370
Bank of America US06050510460
BASFDE000BASF11130
BeiersdorfDE000520000028
BHP GroupGB00BH0P3Z910
BMWDE000519000336
BNP ParibasFR00001311040
Booking HoldingsUS09857L10890



Ablehnen
Akzeptieren

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen passende Services anzubieten. Wenn Sie akzeptieren, stimmen Sie der Verwendung zu. Für weitere Informationen klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.

INFORMATION FÜR PRIVATANLEGER / KONSUMENTEN

Alle auf dieser und den nachfolgend verlinkten Internetseiten (gemeinsam „Internetseiten“) von der Erste Group Bank AG oder eines Unternehmens ihrer Kreditinstitutsgruppe (gemeinsam „Erste Group“) angebotenen Informationen, Materialien und Dienstleistungen bezüglich Finanzinstrumenten und Wertpapieren sind ausschließlich für Investoren bestimmt, die nicht einer rechtlichen Verkauf- oder Kaufbeschränkung unterliegen (die „interessierte Partei“)

Die Veröffentlichung und Verteilung von Informationen sowie das Anbieten und Verkaufen von den auf den Internetseiten beschriebenen Produkten und Dienstleistungen sind in einigen Staaten gesetzlich verboten. Aus diesem Grund dürfen Personen in Ländern, in denen die Veröffentlichung sowie der Kauf und Verkauf der auf diesen Internetseiten beschriebenen Produkten und Dienstleistungen gesetzlich nicht erlaubt ist, nicht auf die Internetseiten zugreifen und/oder die auf den Internetseiten dargestellten Produkte erwerben.

Weder die Erste Group noch Dritte dürfen insbesondere US-Staatsangehörigen oder in den USA ansässigen Personen und „U.S. Personen“ (gemäß der Definition in der Verordnung S nach dem US Securities Act 1933 in der jeweils gültigen Fassung) den Zugang zu den Internetseiten gewähren und ihnen die Produkte anbieten. Daher ist der Vertrieb und Weitervertrieb der Informationen, Materialien und Produkten in den USA oder in einem anderen Staat, in dem es nicht vom anwendbaren Recht erlaubt ist, sowie an deren Staatsbürgern oder in diesen Ländern ansässigen Personen verboten. Die auf den Internetseiten angegebenen Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem US Securities Act von 1933 registriert. Der Handel mit diesen Wertpapieren wurde nicht für die Zwecke des US Commodities Exchange Act von 1936 genehmigt. Aus diesem Grund dürfen die Wertpapiere u.a. nicht innerhalb der USA oder für und auf Rechnung einer U.S. Person angeboten, verkauft oder abgegeben werden.

Die interessierte Partei ist allein verantwortlich zu prüfen, ob sie über eine Zugriffsberechtigung zu den Internetseiten gemäß den für sie geltenden Rechtsvorschriften verfügt. Die Erste Group ist nicht für die Verbreitung des Inhalts der Internetseiten an Personen oder Organisationen, die falsche Angaben über ihre Rechte auf Zugang zu den Internetseiten abgegeben haben, verantwortlich. Die Erste Group ist daher nicht haftbar für jegliche Ansprüche oder Schäden, die sich aus dem unberechtigten Zugriff oder Lesen der Internetseiten ergeben können.

Durch Zustimmung zu dieser Information bestätigt die interessierte Partei, dass
(i) sie diese Information und den Disclaimer gelesen, verstanden und akzeptiert hat;
(ii) sie sich selbst über alle möglichen rechtlichen Beschränkungen informiert hat und gewährleistet, dass gemäß den für sie geltenden Rechtsvorschriften der Zugang zu den Internetseiten für sie weder beschränkt noch verboten ist; und
(iii) sie den Inhalt der Internetseiten nicht einer Person verfügbar macht, die nicht zum Zugriff auf die Internetseiten berechtigt ist.