Schnelleinstieg

Erste Group Bank AG, Niederlassungen Berlin und Stuttgart

Unternehmensprofil

Gegründet 1819 als die "Erste österreichische Spar-Casse" ging die Erste Group 1997 mit der Strategie, ihr Retailgeschäft in die Wachstumsmärkte Zentral- und Osteuropas (CEE) auszuweiten, an die Wiener Börse. Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group - gemessen an der Kundenzahl und der Bilanzsumme- zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

Strategie für Deutschland

Um den Kunden in Deutschland einen bestmöglichen Service anzubieten, gründete die Erste Group Anfang 2011 eine Niederlassung in Deutschland mit den Standorten Berlin und Stuttgart. Damit wurde für Kunden im Banken-, Sparkassen- und Volksbankenbereich sowie für weitere institutionelle Kunden wie z.B. Versicherungen, Versorgungswerke oder Pensionskassen eine optimale Vertriebsstruktur für Fixed Income-Produkte und -Lösungen geschaffen. Die Erste Group ist damit in Deutschland ein verläßlicher Partner für Kapitalmarktprodukte und wird als führender Finanzdienstleister mit dem Schwerpunkt auf Zentral- und Osteuropa (CEE) geschätzt.

Die konkreten Ziele im Überblick:
- Positionierung der "Erste Group" als starken Bank-Partner mit langjähriger Expertise in der CEE-Region und Österreich.
- Ausbau und Festigung der Beziehungen zu neuen sowie bestehenden Kunden in Deutschland
- Angebot und Weiterentwicklung der gesamten Produktpalette der Erste Group inklusive deutschlandspezifischer Titel (z.B. Schuldscheindarlehen, Pfandbrief)
- Vertrieb von strukturierten Retail-Produkten und Zertifikaten an Drittbanken in Deutschland als ein weiterer Baustein in der Produktpalette

Produktangebot

Über das Team in Stuttgart und Berlin bietet die Erste Group Bank AG den Kunden in Deutschland das gesamte Spektrum an Fixed-Income Produkten an:

Primärmarkt
- Neuemissionen aus Österreich und CEE
- Betreuung aller deutschen Emittenten (Anlage und Refinanzierung) im Bereich Private Placements und Vermarktung an potenzielle Investoren aus Deutschland
- Benchmarkemissionen

Sekundärmarkt
- Handelsbuch in Jumbopfandbriefen / Agencies
- Handelsbuch für Schuldscheindarlehen / Namenspfandbriefe
- Credit Trading für Financial Institutions und Corporates (Fokus auf Deutschland, Österreich)
- Tägliche Offerten und Marktkommentare

Derivate
- Swaps, Caps, Floors, Swaptions
- Callables
- Non-Euro Swaps (USD, CHF, GBP) und Cross Currency Swaps

Institutional Retail
- Strukturierte Anleihen
- Bonitätsanleihen
- Zertifikate

Information zur Erste Group

Aktuelle Fakten und Zahlen
der Erste Group Bank AG




Akzeptieren

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und Ihnen passende Services anzubieten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung zu. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.

INFORMATION FÜR INSTITUTIONELLE UND FIRMENKUNDEN

Alle auf dieser und den nachfolgend verlinkten Internetseiten (gemeinsam „Internetseiten“) von der Erste Group Bank AG oder eines Unternehmens ihrer Kreditinstitutsgruppe (gemeinsam „Erste Group“) angebotenen Informationen, Materialien und Dienstleistungen bezüglich Finanzinstrumenten und Wertpapieren sind ausschließlich für Investoren bestimmt, die nicht einer rechtlichen Verkauf- oder Kaufbeschränkung unterliegen (die „interessierte Partei“)

Die Veröffentlichung und Verteilung von Informationen sowie das Anbieten und Verkaufen von den auf den Internetseiten beschriebenen Produkten und Dienstleistungen sind in einigen Staaten gesetzlich verboten. Aus diesem Grund dürfen Personen in Ländern, in denen die Veröffentlichung sowie der Kauf und Verkauf der auf diesen Internetseiten beschriebenen Produkten und Dienstleistungen gesetzlich nicht erlaubt ist, nicht auf die Internetseiten zugreifen und/oder die auf den Internetseiten dargestellten Produkte erwerben.

Weder die Erste Group noch Dritte dürfen insbesondere US-Staatsangehörigen oder in den USA ansässigen Personen und „U.S. Personen“ (gemäß der Definition in der Verordnung S nach dem US Securities Act 1933 in der jeweils gültigen Fassung) sowie australischen, kanadischen, britischen, japanischen Staatsangehörigen und Personen, die in diesen Ländern ansässig sind, den Zugang zu den Internetseiten gewähren und ihnen die Produkte anbieten. Daher ist der Vertrieb und Weitervertrieb der Informationen, Materialien und Produkten in den USA, Australien, Kanada, Großbritannien und Japan oder in einen anderen Staat, in dem es nicht vom anwendbaren Recht erlaubt ist, sowie an deren Staatsbürgern oder in diesen Ländern ansässigen Personen verboten.

Die auf den Internetseiten angegebenen Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem US Securities Act von 1933 registriert. Der Handel mit diesen Wertpapieren wurde nicht für die Zwecke des US Commodities Exchange Act von 1936 genehmigt. Aus diesem Grund dürfen die Wertpapiere u.a. nicht innerhalb der USA oder für und auf Rechnung einer U.S. Person angeboten, verkauft oder abgegeben werden.

Die interessierte Partei ist allein verantwortlich zu prüfen, ob sie über eine Zugriffsberechtigung zu den Internetseiten gemäß den für sie geltenden Rechtsvorschriften verfügt. Die Erste Group ist nicht für die Verbreitung des Inhalts der Internetseiten an Personen oder Organisationen, die falsche Angaben über ihre Rechte auf Zugang zu den Internetseiten abgegeben haben, verantwortlich. Die Erste Group ist daher nicht haftbar für jegliche Ansprüche oder Schäden, die sich aus dem unberechtigten Zugriff oder Lesen der Internetseiten ergeben können.

Durch Zustimmung zu dieser Information bestätigt die interessierte Partei, dass
(i) sie diese Information und den Disclaimer gelesen, verstanden und akzeptiert hat;
(ii) sie sich selbst über alle möglichen rechtlichen Beschränkungen informiert hat und gewährleistet, dass gemäß den für sie geltenden Rechtsvorschriften der Zugang zu den Internetseiten für sie weder beschränkt noch verboten ist; und
(iii) sie den Inhalt der Internetseiten nicht einer Person verfügbar macht, die nicht zum Zugriff auf die Internetseiten berechtigt ist.
(iV) sie kein Konsument ist.